Zum Hauptinhalt springen

Kultur

Vier Schallplatten hängen an einer Wand.
Foto: Sonka Hinders

brandneu auf der [97.1]

Ein Beitrag von Marlene Guthseel, Dennis Rettberg und Sonka Hinders

Auf dieser Seite

Jede Woche bringt hochschulradio düsseldorf neue Musik in euer Radio. Wir spielen für euch sowohl die angesagteste Musik aus dem Kosmos der Alternative-Szene als auch die besten Newcomer:innen und Geheimtipps. Damit ihr die Künstler:innen kennenlernen könnt, die wir zurzeit häufiger spielen, präsentieren wir euch hier jede Woche die Hintergründe zu unseren neusten Favorit:innen - diese Woche mit Bilderbuch, Khruangbin, Novaa, Portmonee, Beach House und Get Well Soon.

Bilderbuch - Zwischen deiner und meiner Welt

Bilderbuch - die Band, die sich immer weiter verändert und doch irgendwie sie selbst bleibt - sind mit neuer Musik am Start. Und die klingt mehr nach ihren ersten Alben als nach ihrem letzten. Eingängige verzerrte Gitarrenriffs, simpler aber packender Beat - ein überraschend klassischer Rocksound. Aber Bilderbuch wären nicht Bilderbuch, wenn sie nicht doch einen ungewöhnlichen Weg gehen würden. Die Österreicher haben über Instagram einfach erst mal nur den Text ihrer neuen Single veröffentlicht. Der Name eben jener ist alles andere als handlich: "Zwischen deiner und meiner Welt". Und auch der Text selbst ist so verträumt wie man es von  Songs wie "Nahuel Huapi" kennt. Wie es für die Gruppe weitergeht, die gerade in den USA mit Roosevelt auf Tour ist? Mit einem neuen Album namens "Gelb ist das Feld" (VÖ: 25.03.2022) und dazugehöriger Tour durch die schönsten Konzerthäuser des Landes.

Musikvideo: Bilderbuch - Zwischen deiner und meiner Welt

 

 

 

 

Noch kein offizielles Video verfügbar

Musikvideo: Khruangbin - B-Side

Khruangbin - B-Side (feat. Leon Bridges)

Bald zwei Jahre ist die gefeierte EP "Texas Sun" der genrefluiden Band Khruangbin alt. Es ist eine EP, die eigentlich nur die Wartezeit zum neuen Album "Mordechai" überbrückt hat und einige Tracks mit dem ebenfalls aus Texas stammenden Soulsänger und Singer-Songwriter Leon Bridges auf den Markt geworfen hat. Doch die gemeinsame EP hat insbesondere durch die Songs "C-Side" und "Texas Sun" ein Eigenleben entwickelt. Denn die Mischung aus Americana, Blues, Soul, Funk und Indie-Alternative wirkte wie ein Perfect Match. Und die Fans wurden erhört. Denn im Februar kommt die Fortsetzung raus: "Texas Moon" wird die neue gemeinsame EP von Khruangbin und Leon Bridges heißen. Mit "B-Side" gibt es jetzt bereits eine erste Single daraus, die nicht nur namentlich an die alte EP anknüpft. Der Sound bleibt gleich - zeitlos, generationenübergreifend und genauso urban wie handgemacht. Quasi das Beste aus beiden Welten!

Novaa - You Can F With Me

Die deutsche Musikerin Novaa stellt sich in ihren Songs den großen Themen. Ihr Album "The Futurist" von 2020 beschäftigt sich zum Beispiel mit künstlicher Intelligenz und dem Klimawandel. Der Nachfolger "She’s A Rose" aus diesem Jahr behandelt unter anderem Gewalt in Beziehungen und Ghosting. In eine ähnliche Richtung geht es auch in Novaas neuster Single "You Can F With Me" aus ihrem 2022 kommenden Album "She’s A Star". Die elektronische Singer-Songwriter-Nummer handelt von sexuellem Missbrauch. Dabei sollen, wie Novaa selbst auf Social Media erklärt, die Stimmen der Opfer im Vordergrund stehen und gehört werden. Das unterstreicht nicht nur das Arrangement des Songs, das sich auf Novaas Stimme fokussiert, sondern auch das begleitende Musikvideo, das minimalistisch die Künstlerin vor einem schwarzen Hintergrund zeigt.

Musikvideo: Novaa - You Can F With Me
Musikvideo: Portmonee - Perfekte Menschen

Portmonee - Perfekte Menschen

Sind wir mal ehrlich: Insbesondere auf Social Media, aber vermutlich auch im Freundeskreis, sieht man Menschen, die ein vermeintlich perfektes Leben haben. Und oft nagt so ein Bild an uns, wenn wir ihm nicht entsprechen. Die Berliner Band Portmonee sagt diesem Bild in ihrem Song "Perfekte Menschen" jetzt den Kampf an. Nein, es muss nicht alles perfekt sein. Und selbst wenn: Bestimmen wir nicht selbst, wie wir unser Leben führen wollen? Portmonee kämpfen in "Perfekte Menschen" gegen die Selbstzweifel. Es ist ein Hoch auf sich selbst, ein kleiner Schubs dahin, zu erkennen, dass man selbst nicht nach solchen Idealen streben muss. Und irgendwie passt das gerade ja auch gut zu Weihnachten - wenn mal wieder die Verwandtschaft kommt und so lästige Fragen stellt wie: "Na, wie läuft es mit dem Studium?" Übrigens: Wer den Song mag, sollte wissen, dass im Frühjahr 2022 ein neues Album von Portmonee kommen wird.

Beach House - New Romance

Ist es eine EP? Ist es ein Album? Dass Musiker:innen heutzutage beides auf einmal haben können, beweist das amerikanische Duo Beach House. Ihr neuster Release ist nämlich das 18 Tracks-starke Doppelalbum "Once Twice Melody". Die 18 Songs des Albums veröffentlichen Beach House aber nicht alle auf einmal, sondern in vier Etappen – als würden sie das Album noch einmal in vier EPs unterteilen. Der zweite Abschnitt von "Once Twice" Melody ist gerade erschienen und beinhaltet unter anderem den Song "New Romance". Er mischt auf Beach House‘ typische Art Dreampop, Electro und psychedelische Klänge. Die letzten beiden Teile des Albums folgen in den kommenden zwei Monaten, sodass "Once Twice Melody" im Februar 2022 komplettiert wird.

Musikvideo: Beach House - New Romance
Musikvideo: Get Well Soon - Mantra

Get Well Soon - Mantra

Optimismus ist in Zeiten wie diesen ziemlich rar gesät. Die Pandemie, und insbesondere die Monate die wir mit Einschränkungen verbracht haben, haben viele ihre Energie und gute Laune gekostet. Bei Konstantin Gropper alias Get Well Soon lief das anders. Er habe erst im Lockdown über sich selbst erfahren, dass er ein waschechter Optimist sei. Und das scheint sich auch in seiner Musik niederzuschlagen. Denn der neue Song "Mantra" ist ein warmer, beinahe hoffnungsvoller Synthpop-Song. Gropper erzählt: "Ich habe vor allem Songs aus meiner Happy-Place-Playlist als Inspiration gehört. Wundert sicher viele, dass ich die habe, aber es gibt sie." Auf weitere Songs dürfen sich die Fans von Get Well Soon übrigens bereits freuen, denn das mittlerweile sechste Studioalbum "Amen" soll am 25. März nächsten Jahres erscheinen.